Reit- und Fahrclub Breitenbrunn 1974 e. V. Eine bunte Interessensgemeinschaft rund ums Pferd - gemeinsam Reiten, Fahren, Horsemanship, Reitunterricht, gesellige Clubtage, Quadrillenreiten, Stallgemeinschaft
Was ist Voltigieren:
 
Voltigieren heißt, turnerisch - gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Diese Sportart kann nur im Zusammenwirken von Voltigieren, Longenführer und Pferd betrieben werden. Deshalb bedeutet Voltigieren nicht nur Sporttreiben mit dem Pferd, sondern auch den Umgang mit dem Partner Pferd zu erlernen sowie Pflichten und Aufgaben bei der Pferdepflege zu übernehmen.

Da die harmonische Zusammenarbeit der Gruppe mit dem Pferd stets im Vordergrund steht, schafft der Voltigiersport Vertrauen zum Pferd, fördert Gemeinschaftssinn und Kreativität, verlangt aber auch Zuverlässigkeit, Mut und Verantwortungsgefühl. Alle körperlichen Fähigkeiten wie z.B. Koordination, Gleichgewicht, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer werden dabei geschult und gefördert. Dies alles macht das Voltigieren aus sportlicher und erzieherischer Sicht zu einer idealen Sportart.

Es ist zu unterscheiden zwischen Spiel- und Freizeitgruppen, Nachwuchsgruppen und Wettkampfgruppen im Leistungssport.
 
Unser Verein bietet eine reine Spiel-und Freizeitgruppe an.

 

Voraussetzungen
Jeder, der Spaß an Pferden und Bewegung hat, kann mit dem Voltigieren beginnen. Aufgenommen werden Kinder ab 6 Jahren. Vorerfahrungen sind nicht nötig.

 

Anmeldung & Aufnahme
Anmeldungen werden jederzeit entgegengenommen. Es ist nur Vereinskindern erlaubt, diesen Unterricht warzunehmen (dieser erfolgt für einen Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Stunde. Bitte melden Sie sich über unseren Reitwart Daniela Karl unter 0151-68114682 an. Die neuen Unterrichtseinheiten fangen ab März  (Winterpause von Ende Dezember bis Ende Februar) wieder an.

 

Ausrüstung/Kleidung
Als Trainingsbekleidung sind zunächst nur elastische, nicht zu weite Kleidung (Gymnastikhose, T-Shirt/Pulli) sowie ein Paar Volti-Schläppchen (Gymnastik-Schuhe mit weicher Gummisohle) erforderlich.

 

Unsere Partner
Die wichtigsten Partner beim Voltigieren sind unsere Pferde. Deren Ausbildung und Gesunderhaltung ist die wichtigste Aufgabe für alle Ausbilder und Verantwortlichen. Die Belange der Pferde stehen deshalb immer im Vordergrund. Fällt ein Pferd gesundheitlich vorübergehend aus, besteht kein Anspruch auf Ersatzunterricht. Selbstverständlich findet in dieser Zeit das Training weiterhin auf dem Holzpferd statt.

 

Impressionen